Tierheim- und Tierschutzfreunde Schwerin e.V. Zum Kirschenhof 72  19057 Schwerin Tel. 0385 2010447  Fax ... 448   info@tierheim-schwerin.de Sie erreichen das Tierheim mit der Bus-Linie 18 bis zur Endhaltestelle “Alte Gärtnerei” oder mit der Bahn (ODEG) bis Haltepunkt “Warnitz Der jetzige Betreiberverein, Tierheim- und Tierschutzfreunde Schwerin e.V., hat sich nach seiner Gründung im März 2008, an der Ausschreibung der  Landeshauptstadt Schwerin zur  Bewirtschaftung des städtischen Tierheims mit beworben. Unser eingereichtes Kozept hat das Entscheidungsgrämium der  Kommunalverwaltung offensichtlich überzeugt und somit sind wir seit dem 1.Januar 2009, auf der Basis eines befristeten Vertrages, mit dem Betrieb dieser  Einrichtung beauftragt.   Auf dem Grundstück findet der Schweriner Hundetreff (Siehe Button links) für seine Aktivitäten ausreichend Platz und die Reisevereinigung der  Taubenfreunde Schwerin nutzen den Teil einer Halle zur Unterbringung ihrer Gerätschaften.   Das Vorhalten eines Tierheims gehärt für die Städte und Landkreise zu den ordnungspolitischen Pflichtaufgaben !  Insofern wird die materielle Basis unserer  Arbeit duch eine finanzielle Zuweisung der Landeshauptstadt Schwerin geschaffen.  Da diese Mittel aber zur umfassenden Aufgabenerfüllung nicht  ausreichend sind, fließen aus dem Betreiberverein  weitere Finanzbeträge in die Betriebs- und Bewirtschaftungskosten ein. Hierbei handelt es sich um  Mitgliedsbeiträge, Verkaufserlöse aus Tiervermittlungen, Gebühren für Einsätze im Rahmen des Bereitschaftsdienstes und  Bargeldspenden von Besuchern,  Tierfreunden sowie Betrieben und Einrichtungen. Eine große Unterstützung sind aber auch die unterschiedlichsten Sachspenden von Bürgern oder  Unternehmen der Stadt Schwerin die auf verschiedenen Wegen unseren Tieren direkt zu Gute kommen - so z.B. die Sachspenden des BELASSO, die uns  regelmäßig  erreicht.  So möchten wir an dieser Stelle dem “FUTTERHAUS” im Margaretenhof, dem EDEKA-Markt in der Schweriner Lessingstr. dem Real-Markt im Sieben-Seen-Center, der Verkaufsstelle “Freßnapf”, beide Grabenstr. und der “Hund,Katze & Co. ” Verkaufsstelle am Bremsweg in SN- Lankow,dafür danken, dass durch das Aufstellen geeigneter Behältnisse den Kunden die Möglichkeit einer Futter- oder anderer Sachspende gegeben wird. In eigener Sache Rottweiler Rüde BEN,geb.2013, kastriert... ist als stattlicher und typischer Vertreter seiner Rasse kein Hund für Jedermann.Nachdem er mehrfach den Besitzer wechselte und schon Einiges durchmachen musste, blieb die kontinuierliche Erziehung auf der Strecke. Aus diesem Grunde besuchte er mit einer unserer Mitarbeiterinnen einen Hundeplatz und wurde ausgebildet. Dort machte er gute Fortschritte und zeigte sich in der Unterordnung von seiner besten Seite. Ben ist ein guter Junge, den wir in erfahrene, zuverlässige  Hände vermitteln möchten.Kleine Kinder sollten nicht im Haushalt leben. Ben benötigt Beschäftigung und eine feste Bezugsperson, die ihn sicher führen kann. Dieser Vierbeiner ist nicht für den  Hundesport geeignet, da er irgendwann eine Verletzung im Handgelenk hatte und keinesfalls springen sollte bzw. nicht belastbar ist.   Aktuell:  Wir möchten Ben auf Grund seiner gesundheitlichen Einschränkungen in eine Pflegestelle vermitteln. Aktuelle tierärztliche Befunde liegen uns vor.  Ben wird zur Erhöhung seiner Lebensqualität lebenslang Schmerzmedikamente benötigen ! Pflegestelle gesucht Näheres erfahren Sie im Tierheim Neustrelitz, Frau Petra Böhme,Tel. 03981 400850